Sprachliche Förderung: Auszubildende mit Migrationshintergrund

Sprachliche Förderung: Auszubildende mit Migrationshintergrund

In Niedersachsen befinden sich zunehmend Auszubildende mit Migrationshintergrund in dualen Ausbildungsverhältnissen. Neben den Anforderungen aus den praktischen Inhalten, die in den Betrieben an die Auszubildenden gestellt werden, müssen sie dabei auch den schulischen Ausbildungsinhalten im Berufsschulunterricht folgen können.

Powered by WPeMatico


WhatsApp chat